Suche

Suche

Newsletter abonnieren.

Ihre Daten

 

 

 

Neue Bildergalerie :

Swingin´Ladies plus 2

Konzert vom 11.03.2020

zur Bildergalerie>>


 

Monsieur Pompadour

Konzert vom 15.02.2020

zur Bildergalerie>>


 

Eeco´s Swing & Boogie-Express

Konzert vom 18.01.2020

zur Bildergalerie>>

 

 

Hot Club d'Allemagne

Konzert vom 13.12.2019

zur Bildergalerie>>

 


OL-STARS

Konzert vom 16.11.2019

zur Bildergalerie>>

 

 

WOODHOUSE JAZZBAND

Konzert vom 25.10.2019

zur Bildergalerie>>

 

 

SWINGING FEETWARMERS

Konzert vom 22.09.2019

zur Bildergalerie>>

 

 

AXEL ZWINGENBERGER &

FRANK MUSCHALLE TRIO

Konzert vom 21.09.2019

zur Bildergalerie>>

 

 

SECOND LINE JAZZBAND

Konzert vom 20.09.2019

zur Bildergalerie>>

 

 

 

Konzerte 2020:

- "Eeco´s Swing & Boogie Express"

( 18.01.2020 ) Rathaussaal

Groovender Boogie Woogie und Swing

mit Top-Musikern

 

 

- "Monsieur Pompadour"

( 15.02.2020 ) Rathaussaal

Gipsy Swing par excellence

 

 

- "Swingin´Ladies + 2"

( 11.03.2020 Mittwoch ) Saal der Musikschule

klassische Jazz-Tunes, Ragtime, Swing

und Boogie Woogie vom Allerfeinsten

 

- "Jazzfrühschoppen - Jay Jay's Border Jazzmen"

( 05.07.2020 ) Altes Amtshaus

Dixieland und Swing

 

- "Jazzfrühschoppen - BRAZZO BRAZZONE"

( 02.08.2020 ) Altes Amtshaus

Italo World-Groove Brass Band

 

 

- "Climax Jazzband"

( 29.08.2020 ) Saal der Musikschule

Dixieland, Swing und Shuffle Rhythm

à la Louis Prima

 

- "South West Oldtime Allstars"

( 18.09.2020 ) Saal der Musikschule

Die Musik von Louis Armstrong und

seinen Hot Five + Hot Seven

 

N E U

- "Jörg Hegemann &

His Rhythm Kings"

( 03.10.2020 ) Rathaussaal

Swingender, authentischer

Boogie Woogie auf höchstem Niveau

 

 

- "Born To Swing"

( 31.10.2020 ) Saal der Musikschule

Matthias Seuffert | Patrick Artero | Thilo

Wagner | Lindy Huppertsberg | Gregor Beck

 

 

- "Trad. Old Merry Tale Jazzband"

( 21.11.2020 ) Saal der Musikschule

Die TOMT in neuer Besetzung - frischer

und frecher denn je ...

 

 

- "Hot Reeds & Rhythm"

( 11.12.2020 ) Rathaussaal

“A Tribute to Sidney Bechet”

 

 

Alle weiteren Konzerttermine und evtl.

Änderungen erfahren Sie hier auf unserer

Webseite und in der Tagespresse.

... keep swinging !

Wir sind Mitglied in der

 

Deutsche Jazzföderation

 

und in der

 

.

18.01.2020 EECO SWING & BOOGIE EXPRESS

 

Historischer Rathaussaal

Am Markt 1 - Wildeshausen  

Einlass : 19.00 Uhr

Konzertbeginn : 20.00 Uhr

Eintritt : € 15,--

Schüler und Studenten : € 10,--

Eeco wurde 1983 in Jakarta, Indonesien, geboren, wo seine Eltern während der Militärzeit seines Vaters in Übersee stationiert waren.

 

1988 kehrte die Familie in die Niederlande zurück und kurz nach dem Eintritt in die Grundschule begann Eeco mit dem klassischen Klavierunterricht.

 

Mit 17 wechselte er von klassischer Klaviermusik zu Boogie Woogie & Jazz. Sein Lehrer war der bekannte Jazz- und Boogie-Pianist Rob Agerbeek, der jetzt auch sein Freund und Berater ist.

 

Im Jahr 2006 begann er, seine Boogie Woogie-Lektionen auf YouTube zu veröffentlichen, dessen Kanal inzwischen über 6 Millionen Clicks hat.

Die Präsenz auf YouTube hat auch die weltweite Aufmerksamkeit der Veranstalter von Konzerten und Festivals erregt.

 

Dies führte zu einer Flut von Einladungen, live auf der Bühne aufzutreten. Z.B. Er spielte in Marshall, Texas (Geburtsort des Boogie Woogie), Los Angeles, San Diego. Die Festivals von Hamburg, Lissabon mit Axel Zwingenberger (Cultur de Gest), Beaune, La Rochelle, Laroquebrou und den Jazznights im Le Petit Journal, Paris.

 

2007 gründete er mit dem deutschen Schlagzeuger David Herzel die Band „Boogielicious“, die wöchentlich hauptsächlich in Deutschland und der Schweiz auftritt. Ein Jahr später trat der Blues-Mundharmonikaspieler Bertram Becher der Band bei (www.boogielicious.de)

 

2014 gründete er seine eigene Band: "Eeco Swing & Boogie Express" mit Boogie Woogie, Blues & Swing Musik.

 

Er hat mit vielen bekannten Größen des traditionellen Jazz zusammengespielt wie Bert Boeren, Frits Landesbergen, Matthias Seuffert, Engelbert Wrobel, Nicki Parrott, Paul Kuhn, Chris Hopkins, David Lukacs, Ellister van der Molen, Ben Schröder, Mirjam van Dam, Frits Kaatee, Frank Roberscheuten, Gottfried Böttger, Harry Kanters, Rob Agerbeek , Little Willie Littlefield, Axel Zwingenberger, Lila Ammons, Jean-Pierre Bertrand u.v.a.m.

 

 

Besetzung :

 

Eeco Rijken Rapp, Klavier

Matthias Seuffert, Saxofon

Bert Boeren, Posaune

Bart Wouters, Kontrabass

Frits Landesbergen, Schlagzeug



.