Suche

Suche

Newsletter abonnieren.

Ihre Daten

 

 

 

Neue Bildergalerie :

TRAD. OLD MERRY TALE

Konzert vom 17.11.2017

zur Bildergalerie>>

 

JAZZ LIPS

Konzert vom 14.10.2017

zur Bildergalerie>>

 

PAPA JOE´S JAZZMEN

Konzert vom 12.08.2017

zur Bildergalerie>>

 

SWINGING FEETWARMERS JAZZBAND

Konzert vom 30.07.2017

zur Bildergalerie>>


BASIN STREET JAZZBAND

Konzert vom 15.07.2017

zur Bildergalerie>>

 

BLUE WONDER JAZZBAND

Konzert vom 24.06.2017

zur Bildergalerie>>

 

PIM TOSCANI´s JAZZ ALLSTARS

Konzert vom 13.05.2017

zur Bildergalerie>>

 

 

HENNING PERTIET

Konzert vom 23.04.2017

zur Bildergalerie>>

 

SECOND LINE JAZZBAND (S)

Konzert vom 07.04.2017

zur Bildergalerie>>


EINE KLEINE JAZZMUSIK

Konzert vom 18.03.2017

zur Bildergalerie>>

 

 

JOSCHO STEPHAN QUARTETT

Konzert vom 10.02.2017

zur Bildergalerie>>

 

 


CHRISTIAN BLEIMING TRIO

Konzert vom 14.01.2017

zur Bildergalerie>>

 

 


Konzerte 2018:

- "FRANK MUSCHALLE TRIO"

( 19.01.2018 ) Rathaussaal

Boogie Woogie & Blues vom Feinsten


 

- "TENOR BADNESS QUINTETT "

( 16.02.2018 ) Saal der Musikschule

Duellierende Saxofone, heiße Rhythmen u. coole Grooves der 50er


 

- "JAZZ FOR FUN"

( 09.03.2018 ) Rathaussaal

Dixieland & Swing von der Südoldenburger Kultband

 

 

- "NEW ORLEANS FEETWARMERS"

( 13.04.2018 ) Saal der Musikschule

New Orleans Hot Jazz

 

 

- "Engelbert Wrobel präsentiert :

SWINGIN´LADIES+2"

( 04.05.2018 ) Saal der Musikschule

Swingender Mainstream-Jazz vom Allerfeinsten

 

 

- "THE ELLINGTON TRIO"

( 08.06.2018 ) Rathaussaal

Die Swing-Ära der 40er u. 50er lebt

 

 

- "FARMHOUSE JAZZBAND (NL)"

( 21.07.2018 ) Saal der Musikschule

Traditional Jazz, Dixieland und Frisco

Style aus Holland

 

 

-"ASSEMBLED MOODS by Ben Papst"

(18.08.2018) Rathaussaal

Latin-Jazz mit spanischem Temperament, afro-kubanischen Rhytmen, Bossa, Soul und Flamenco-Gitarre

 

 

-"BOOGIE CONNECTION"

(08.09.2018) Rathaussaal

Boogie Woogie, Blues & Jive

 


-"HOT JAZZ STOMPERS"

( 23.09.2018 )

ALTES AMTSHAUS

Jazz-Frühschoppen - Eintritt frei

 

 

-"SHREVEPORT RHYTHM"

( 21.10.2018 ) Rathaussaal

F R Ü H K O N Z E R T

Hot Jazz vom Allerfeinsten


 

- "ALLOTRIA JAZZBAND"

( 09.11.2018 ) Saal der Musikschule

The Finest Notes of Classic Jazz

 

- "TIN TIN DEO - christmas goes latin"

( 07.12.2018 ) Saal der Musikschule

Internationale u. deutsche Weihnachtsklassiker mit lateinamerikanischen Rhythmen u. einer Prise Jazz & Soul

 

 

Alle weiteren Konzerttermine und evtl.

Änderungen erfahren Sie hier auf unserer

Webseite und in der Tagespresse.

... keep swinging !

Wir sind Mitglied in der

 

Deutsche Jazzföderation

 

und in der

 

.

10.09.2017 SHREVEPORT RHYTHM | JÖRG HEGEMANN & HIS RHYTHM KINGS

JAZZFRÜHSCHOPPEN MIT 2 SPITZENBANDS :

 

Shreveport Rhythm ( ab 11.30 Uhr )

 

 

Jörg Hegemann & His Rhythm Kings ( ab 13.45 Uhr )

 

 

Eine Veranstaltung von


 

Karten für dieses Konzert sind nur an den Verkaufsstellen des Veranstalters zu bekommen, siehe : www.genuss-am-fluss.info


Herrlichkeit 13 - Wildeshausen - Altes Amtshaus

Einlass : 11.00 Uhr

Konzertbeginn : 11.30 Uhr

Eintritt : € 13,-- / im Vorverkauf nur € 10,- !!

Jörg Hegemann Trio & Rolf Marx

 

Albert Ammons and his Rhythm Kings“ – so nannte der Chicagoer “King of Boogie Woogie“ seine Band, mit der er in den späten 40er Jahren für Furore sorgte. Neben der Rhythmusgruppe spielte dort ein Gitarrist, der stilistisch eher dem Swing zuzuordnen ist. Als Ergebnis entstanden Boogie Woogie- und Blues-Aufnahmen, die unvergleichlich herrlich swingen und eine bis heute einmalige Magie ausstahlen.

Darum ergänzt Jörg Hegemann sein authentisches Trio nicht mit einem typischen Rhythm & Blues Gitarristen wie man sie heute so oft findet, sondern mit einem der besten Jazz- und Swing-Spezialisten weit und breit – mit Rolf Marx. Swingender, authentischer Boogie Woogie auf höchstem Niveau wird garantiert.

 

Jörg Hegemann aus Witten, 1966 geboren, kann auf rund 2000 Auftritte in knapp 30 Bühnenjahren zurück blicken, darunter Konzerte in den USA, Russland und weiteren 13 europäischen Ländern. Er ist musikalischer Leiter eines regelmäßigen Boogie-Festivals in der Philharmonie Essen und verschiedener ähnlicher Veranstaltungen, hat neun CDs unter eigenem Namen produziert, ist auf zahllosen Festival-CDs sowie Produktionen anderer Musiker zu Gast und fördert Nachwuchspianisten. Als „Mann am Klavier“ spielte er bei Veranstaltungen mit Angela Merkel, Johannes Rau, Franz Beckenbauer, Hape Kerkeling, Bill Ramsey, Chris Howland und vielen anderen. Bei der erstmaligen Verleihung des offiziellen Musikpreises "German-Boogie-Woogie-Award Pinetop" in Bremen wurde Jörg als "Pianist des Jahres 2009" geehrt.

 

Die Rhythmus-Gruppe besteht aus Matthias Klüter (Bass) und Dirk Engelmeyer (Schlagzeug). Beide sind erfahrene „sidemen“ u. a. der Boogie-Pianisten Frank Muschalle oder auch Axel Zwingenberger.

 

Rolf Marx ist unter anderem durch seine Mitwirkung in „Engelbert Wrobel’s Swing Society“, dem „King of Swing Orchestra“ und dem „WDR Rundfunkorchester“ international bekannt.  Im Laufe seiner Karriere spielte er mit Caterina Valente, Hazy Osterwald, Jiggs Whigham, Gene „Mighty Flee“ Conners, Bucky Pizzarelli, Peter Erskine, Dan Barrett, Bobby Shew, Bill Ramsey, Gitte Haenning, Peanuts Hucko, dem legendären Bassisten Ray Brown und vielen mehr.



.