Suche

Suche

Newsletter abonnieren.

Ihre Daten

 

 

 

Neue Bildergalerie :

CLIMAX Jazzband Cologne

Konzert vom 29.08.2020

zur Bildergalerie>>



 

Brazzo Brazzone

Frühschoppen-Konzert vom 02.08.2020

zur Bildergalerie>>


 

Jay Jay´s Border Jazzmen

Frühschoppen-Konzert vom 05.07.2020

zur Bildergalerie>>

 

 

Swingin´Ladies plus 2

Konzert vom 11.03.2020

zur Bildergalerie>>


 

Monsieur Pompadour

Konzert vom 15.02.2020

zur Bildergalerie>>


 

Eeco´s Swing & Boogie-Express

Konzert vom 18.01.2020

zur Bildergalerie>>

 

 

 

 

 

Konzerte 2020:

- "Eeco´s Swing & Boogie Express"

( 18.01.2020 ) Rathaussaal

Groovender Boogie Woogie und Swing

mit Top-Musikern

 

 

- "Monsieur Pompadour"

( 15.02.2020 ) Rathaussaal

Gipsy Swing par excellence

 

 

- "Swingin´Ladies + 2"

( 11.03.2020 Mittwoch ) Saal der Musikschule

klassische Jazz-Tunes, Ragtime, Swing

und Boogie Woogie vom Allerfeinsten

 

- "Jazzfrühschoppen - Jay Jay's Border Jazzmen"

( 05.07.2020 ) Altes Amtshaus

Dixieland und Swing

 

- "Jazzfrühschoppen - BRAZZO BRAZZONE"

( 02.08.2020 ) Altes Amtshaus

Italo World-Groove Brass Band

 

 

- "Climax Jazzband"

( 29.08.2020 ) Saal der Musikschule

Dixieland, Swing und Shuffle Rhythm

à la Louis Prima

 

- "South West Oldtime Allstars"

( 18.09.2020 ) Saal der Musikschule

Die Musik von Louis Armstrong und

seinen Hot Five + Hot Seven

 

N E U

- "Jörg Hegemann &

His Rhythm Kings"

( 03.10.2020 ) Saal der Musikschule

Swingender, authentischer

Boogie Woogie auf höchstem Niveau

 

 

- "Born To Swing"

( 31.10.2020 ) Saal der Musikschule

Matthias Seuffert | Patrick Artero | Thilo

Wagner | Lindy Huppertsberg | Gregor Beck

 

 

- "Trad. Old Merry Tale Jazzband"

( 21.11.2020 ) Saal der Musikschule

Die TOMT in neuer Besetzung - frischer

und frecher denn je ...

 

 

- "Hot Reeds & Rhythm"

( 11.12.2020 ) Saal der Musikschule

“A Tribute to Sidney Bechet”

 

 

Alle weiteren Konzerttermine und evtl.

Änderungen erfahren Sie hier auf unserer

Webseite und in der Tagespresse.

... keep swinging !

Wir sind Mitglied in der

 

Deutsche Jazzföderation

 

und in der

 

.

31.10.2020 BORN TO SWING

Kreismusikschule

Burgstr. 17 - Wildeshausen  

Einlass : 19.00 Uhr

Konzertbeginn : 20.00 Uhr

Eintritt : € 20,--

Schüler und Studenten : € 10,--

 

ACHTUNG :

Aufgrund der Corona-bedingten

Auflagen ist die Sitzplatzanzahl

und damit das Kartenkontingent

begrenzt.

Bitte ordern Sie rechtzeitig !!

BORN TO SWING

Diese Band bewegt sich meisterhaft und mitreissend an der Schnittstelle von Swing und Bebop, im Herzen des Jazz.

Es sind führende Protagonisten dieses Stils in Deutschland, die gemeinsam ihre Lieblingsmusik zu präsentieren: Swing und Straight Ahead Jazz mit bluesigem Stallgeruch, in der Tradition der kleinen Swing- Besetzungen der 50er/60er Jahre.
Die große Homogenität und Stärke des Quintetts basiert auf einem ähnlichen musikalischen Background. Alle sind seit vielen Jahren in der Spitze der europäischen Jazzszene etabliert und gehören zu den gefragtesten „All Star“-Musikern in Deutschland und Europa. Sie standen unzählige Male mit berühmten Musikern wie Lionel Hampton, Red Holloway, Clark Terry oder Benny Golson auf großen Bühnen.
Patrick Artero gewann den begehrten französischen Schallplattenpreis Victoires du Jazz (Prix du Public). Seine geschmeidigen Improvisationen erinnern an Clark Terry und Harry „Sweets“ Edison. Er ist mit Ray Charles und Henri Salvador aufgetreten und hat Jacqes Brels Musik auf CD eingespielt.

Matthias Seuffert gehört zu den wenigen jungen Reed-Bläsern, die in Ton und Phrasierung stilprägenden Größen wie Eddie „Lockjaw“ Davis, Coleman Hawkins oder Ben Webster nachfolgen. Auf beiden Seiten des Atlantiks hat er an zahlreichen internationalen CD-Produktionen mitgewirkt.

Thilo Wagner gehört zu den besten Pianisten, die Deutschland zu bieten hat. Seine halsbrecherischen Läufe mit traumwandlerischer „Punktlandung“, die expressiven Balladen oder die gewaltig groovenden Blueszitate verblüffen und begeistern das Publikum, wo immer er auftritt.

Gregor Beck führt wie kaum ein anderer Drummer die Tradition seiner großen Vorbilder Big Sid Catlett, Jo Jones, Gene Krupa und Buddy Rich fort und ist in der heutigen Szene mit seinem eigenen, ausgereiften Stil sehr gefragt. Seit etlichen Jahren spielt er in der Band von Chris Barber auf der ganzen Welt.


.